Das e. steht für erbärmlich!

Hör mal zu, du Heiopei. Es wird Zeit, Klartext zu sprechen. Du denkst, du bist Schalke? Nur weil du ein paar Jährchen unser Produkt konsumierst? Wir sind hier doch nicht in der Bluna-Werbung.

Ein treuer Fan ist wie ein glückliches Schwein. Nette Idee, aber Kohle bringt es kaum. Europa bringt Kohle, China bringt Kohle, und Russland bringt Kohle. Die Zweifuffzig von Horst aus Schaffrath retten vielleicht einen Busfahrer, aber sicher nicht den S04. Die Kohle, die wir durch euch verdienen, hauen wir am Ende dreimal raus, um eure nervigen Probleme zu lösen. Veganes Essen, Pyrostrafen, Barrierefreiheit… Sonst noch was?

Ihr glaubt ihr seid wichtig? Einen Scheiss seid ihr. Schaut doch nach Leipzig. Haste ein bisschen Kohle, machste ein bisschen Kohle. Fans? Nö. Aber Zuschauer. Die kommen automatisch. Und die sind lang nicht so anstrengend wie ihr. Die kommen, essen die beste Bratwurst der Welt, trinken unseren Sponsor zahlungsfähig und gehen glücklich nach Hause, während ihr wie kleine Babies mit den Armen und Beinen strampelt, weil wir angeblich mal wieder irgendwas falsches über irgendeine Randgruppe gesagt haben, welche ohnehin vollkommen irrelevant für unser Geschäft ist.

Ich sag euch was: Dem Chinesen ist egal, ob da jemand im Stadion singt oder nicht. Hauptsache da sitzt jemand. Und glaubt mir, da werden Leute sitzen. Wir arbeiten daran aus einem einfachen Stadionbesuch ein Event der Extraklasse zu machen. Notfalls sogar mit Freiwurst.

Apropos Chinesen: Würde mich nicht wundern, wenn die nicht sogar selbst Tonspur 2 erfunden hätten. Geile Sache. Stimmung ohne Proleten. Denn wenn uns Corona eins gezeigt hat, dann, dass es auch ohne euch Hartz-4-Empfänger geht.

Läuft doch schließlich, oder nicht? Naja, zumindest, wenn wir erst mal die Millionen in der Hand halten, die uns die Professionalisierung unseres erbärmlichen Vereins einbringen. Dann sind nämlich auch Namen wie Balotelli, Ibrahimovic und Timo Werner kein Tabu mehr.

Und jetzt hör bitte auf zu heulen und kümmer dich um Sachen, von denen du was verstehst. Ach ja, vielleicht bleibt dann doch nur rumheulen.

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas