Die Mauer bröckelt…

David Wagner wurde nicht müde zu betonen, dass er die volle Kabine zu schätzen weiß, dass beispielsweise die in der U23 brillierenden Profis gebraucht werden, dass auch andere Zeiten kommen werden. „Ganz sicher“.

Keine 3 Tage nach der letzten Vorspielpressekonferenz, in der er dies wieder einmal betonte, sind die anderen Zeiten da. Plötzlich ist ein ganzer Mannschaftsteil wie ausgelöscht. Sämtliche Routiniers der Innenverteidigung sind kampfunfähig.

Der GAU, wenn man so will. Aber auch eine große Chance für die zweite bis dritte Reihe. Moment. Für wen genau? Ich habe keine Ahnung. Klar, Kabak steht auf dem Platz und macht seine Sache gut. Dann sind da noch die beiden Linksverteidiger Juan Miranda und Jonas Carls. Carls ist einer von denen, die die U23 unterstützen. Und dort spielen noch der ehemalige Lippstädter Routinier Lübbers und das starke Talent Timo Beckers, welches jüngst aus Essen wiedergeholt wurde. Daneben bleiben natürlich noch Optionen aus dem eigenen Kader, wie eben McKennie, der einmal mehr bewies, wie viel in ihm steckt.

Letztlich ist es aber egal, wer da hinten stehen wird: Eine echte Lösung des Problems ist nur am anderen Ende möglich: Auftreten, wie in weiten Teilen der zweiten Halbzeit gegen Augsburg: Mit Herz, Kampf, Willen und vor allen Toren.

Ansonsten bleibt nur zu hoffen, dass die zuletzt bärenstarken Akteure schnell genesen. Und weitere Verletzungen vorerst ausbleiben. Ja ja, ich weiss, David…

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)