Außer Benni könnt ihr alle geh’n.

Nee. Nicht der Russe. Ich meine unseren Benni. Der vom Web 0.4. Der kann bleiben. Alle anderen können gehen. Fans meine ich. Sind doch alle nicht mehr, was sie mal waren. Nukk-Bock-Einstellung. Alles dreht sich nur noch um sie selbst.

Nee. Vielleicht meine ich auch den Benni von PSG. Den Stambouli. Der Goldjunge, der sich sofort in unsere Kultur geschmissen hat und sich stets den Arsch aufreißt. Erst die Scheisse mit der Binde. Und dann dieses „Außer Nübel“-Geseier. Widerlich. Ich wünsche ihm, wie Tedesco, einen geileren Verein.

Ja klar. Ich weiss. Ihr zahlt, ihr wollt Leistung. Deshalb austauschen. Alle. Zum gefühlt zwanzigsten Mal in 10 Jahren. Da wird nicht mehr differenziert. Und nach Ursachen suchen ist ohnehin zu anstrengend. Weizen weg, Spreu weg. Neusaat auf vergifteten Boden. Wird schon.

Wichtig ist nur, dass ihr im Sommer wieder den Knopf für den Gammelfleischonkel drückt. Denn DER ist korrekt. DER macht alles richtig. Zeitliche Parallelen sind reiner Zufall. Ein halbes Jahr dauert die Erinnerung an das ständige „Der nächste Schuss muss sitzen an.“ Dann gewinnt man halt eine Vizemeisterschaft und alles ist vergessen. Keine Verantwortung für den selbsternannten Boss. Dankbar sollst du sein. Schliesslich finanziert der Schalke im Alleingang. Weiss doch jeder. Seine Millionen… Schalker durch und durch… Ohne ihn sind wir nix.

Ehrlich. Ihr kotzt mich einfach nur noch an. Wenn das „Schalke“ bedeutet, dann möchte ich nicht mehr dazu gehören. Das Schalke, dass ich liebe, braucht keinen Erfolg. Aber dieses Scheiss Event, was ihr daraus gemacht habt, braucht ihn.

Natürlich ist der Fan frustriert. Er zahlt hunderte von Euro für seine Dauerkarte, nur damit er an allen Ecken und Enden mit noch mehr geschröpft wird.

Mir geht es finanziell gut. Nicht sehr gut, aber mein Kühlschrank ist voll. Ihr wisst, was ich meine. Aber kann ich mir das Event Schalke noch leisten? Dauerkarte? Sky? Eurosport? DAZN? Auswärtsfahrten? Am besten in der Woche, mit Sonderurlaub? Taxigeld für Pokalspiele, weil die jämmerlichen 10 Kilometer nicht mehr mit den Öffentlichen zu überbrücken sind? Ich nehme dann noch das Trikot in Beige, die Schalkegrillzange und den Rudi Assauer-Gedenkrucksack. Gibt ja sicher wieder dick Rabatt. Und Treuepunkte.

Und dass das alles überhaupt geht, verdanke ich dem russischen Großkonzern. Sonst wär hier nämlich schon Schicht im Schacht. Danke. Danke, danke, danke. Da hat sich der Seelenverkauf doch mächtig gelohnt. Merkt doch inzwischen gar keiner mehr, dass wir keine mehr haben…

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)