Danke FC Bayern

Einfach mal Danke sagen. Vielen herzlichen Dank. Und das ist keine leere Floskel.

Wieder einmal hat der FC Bayern München den deutschen Fußball gerettet.
Auf die Münchner ist einfach Verlass. Man stelle sich nur vor, es würde die Bayern nicht geben. Was wäre die Liga nur ohne die Bayern? Lassen Sie es sein, liebe Leser. Gar nicht erst ausmalen. Das versaut nur das Wochenende.

Die jüngste Lobpreisung verdient sich der FC Bayern mit der Verpflichtung von Leon Goretzka. Karl-Heinz Rummenigge, seines Zeichens Wohltäter, ließ kürzlich durchblicken Goretzka wäre nach Barcelona gewechselt, hätte er sich nicht für den Süden der Republik entschieden. Das ist einfach großartig. Der Junge bleibt der Bundesliga erhalten.
Die europäische Konkurrenz wird nicht gestärkt. Danke. Man kann Leon weiter auf Sky bewundern.

Eine Zukunft auf Schalke wäre natürlich undenkbar gewesen. Das kann ich auch verstehen. Ich hasse es Mittwochs die Beine hochzulegen. Vor allem wenn Champions League ist. Das kann ja kein Anspruch sein. Außerdem kann der junge gleich eine Fahrgemeinschaft mit anderen Bayern-Profis gründen wenn es zur Nationalmannschaft geht. Das schont die Umwelt. Danke, dass ihr mitdenkt FC Bayern. Diese Nachhaltigkeit lassen viele andere Bundesligisten leider vermissen. Deshalb wäre es einfacher wenn gleich alle Nationalspieler in München kickten.

Bayern ist einfach ein rundum sorglos Paket. Die Spieler können gut gelaunt und ohne Sorgenfalten zur Nationalmannschaft fahren. Einfach unbelastet. Man stelle sich mal vor ein Profi müsse sich Gedanken machen nur drei Punkte von Platz neun entfernt zu sein. Ohgott. An der Säbener wird einem Dieser Druck genommen. Da kann man sich auf die wesentlichen Dinge im Fußballgeschäft konzentrieren.
Wie fülle ich mein Instagram Profil? Das meiner Frau? Welches Gesicht mache ich wenn ich die Meisterschale hochhalte. Wie mache ich authentisch Werbung für Rasierer ohne Bartwuchs?
Das sind Dinge die wirklich zählen.
Dafür sorgt der FC Bayern. Ich finde dafür kann man dankbar sein.

 

 

By JörgGehlmannOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Sebastian

Sebastian

Fakten:
Schlagstockbeauftragter | Jahrgang '86 | Wohnhaft in Castrop-Rauxel | Drummer | Meistens auf'm Schlauch | Große Fresse | #fcknzs
Sebastian

Letzte Artikel von Sebastian (Alle anzeigen)