Fremdschämen 0.4

Ich schäme mich. Es ist schlimm. Schalke sollte sofort Dortmund an den grünen Tisch bitten und sich den Punkt aberkennen lassen. Wir haben ihn einfach nicht verdient!

Nicht nur, dass Kolasinac 3 rote Karten – dabei ist frei wählbar zwischen backsteinrot, vandijcksrot und alarmrot – hätte krieg(!)en müssen, nein, auch ein bis drei Elfmeter hätte der BVB durchaus verdient gehabt. Selbst die Latte war ein Blauer. Ein Schalker, wer da nichts böses denkt.

Hatte der Schiedsrichter denn vor dem Spiel nicht hingehört? Die Geschichte von “keiner wird so oft gefoult, wie der BVB” wurde ja nun schon früh genug in den Medien lanciert. Selbst auf der PK vor dem Spiel warnte Tuchel vor der “Männermannschaft” des FC Schalke.

Da darf man auch mal erwarten, dass die Spieler in gelb besonderen Schutz genießen! Im Gegensatz zu Höwedes‘ Hand übrigens. Wird die aus kürzester Distanz angeschossen, muss das Elfmeter sein. Immer und überall!

Und dann muss man auch die Dortmunder verstehen. Wie soll man Höchstleistung erwarten bei dem Publikum? Das stehen 80.000 Leute im Viereck und man hört nur die Fans des Gegners!

Vermutlich waren einige BVB-Spieler auch etwas irritiert, als die eigenen Fans es nicht schafften, geklaute S04-Banner richtig herum in die Kamera zu halten. Wer solche Fans hat, braucht eigentlich keinen Erzfeind.

Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass Sokratis beim Foul an Meyer nur gelb bekommen hat. Sonst wäre man noch doppelt bestraft worden…

Sebastian

Sebastian

Fakten:
Schlagstockbeauftragter | Jahrgang '86 | Wohnhaft in Castrop-Rauxel | Drummer | Meistens auf'm Schlauch | Große Fresse | #fcknzs
Sebastian

Letzte Artikel von Sebastian (Alle anzeigen)