November Reign

Nun ist auch das Zweite Spiel gegen Gladbach vorüber und der Ohrwurm des eingedeutschten französischen Kanon klingt langsam ab. Cocodi, cocoda. An dieser Stelle auch von uns gute Besserung!

Eigentlich war das gestrige Spiel ja eine invertierte Kopie des Matches vom Sonntag. Die eine Mannschaft macht eine Halbzeit lang das Spiel, die andere trifft kurz vor der Pause. Den Unterschied machten die Schiedsrichter.

Vielleicht verstehe ich nicht genug von Fußball, um solche Elfmeterentscheidungen zu würdigen. Sei`s drum. Was da gestern los war, warum einer nach dem anderen über den Rasen der Arena rutschte: Keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich weder Matip noch Gspurning einen Vorwurf zu machen bereit bin.

Wir haben beide Spiele verloren und das ist okay. Das Problem ist eher das anstehende Programm. Es ist nicht allzu unwahrscheinlich, dass wir nach den nächsten vier Ligapartien Tabellenregionen kennenlernen werden, die wir in dieser Saison noch nicht gesehen haben. Mittendrin dann noch das schwierige Spiel in Prag, welches uns für den Rest der Gruppenphase gehörigen Druck verschaffen könnte.

Es ist gerade sehr wenig rosig. Aber wir müssen zugeben, dass wir dafür in der früheren Phase der Saison mit sehr viel unerwartetem Glück besehen wurden. Wir sind jetzt in genau der Phase, vor der viele Experten gewarnt haben.

Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren, zu vertrauen, und die Situation so zu nehmen, wie sie ist: Jeder Punkt, den wir im November holen, ist ein absoluter Erfolg. Jeder Punkt, den wir nicht holen, ist okay. Vielleicht müsste oder könnte man das anders bewerten, wenn die Rahmenbedingungen besser wären und nicht wieder hausgemachte Unruhe da wäre. Ist sie aber.

Und ich bin stolz auf unsere Jungs. Und nun: Steht auf, wenn ihr Schalker seid. Man verliert nie allein.

 

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)