Der Kader der Hinrunde 2013/2014: Das Mittelfeld

Danke an alle, die sich bisher mit ihren Kommentaren beteiligt haben. Das waren zwar nicht viele, aber die Ausführlichkeit, die Tiefe und die Qualität der Kommentare hat das ganze für mich sehr lohnenswert gemacht. Nun wird es spannend, denn heute nehmen wir uns das zentrale Mittelfeld vor.

RNNameGeburtsd.FußGrößeNationalitätVertrag bis
8Leon Goretzka06.02.1995rechts1,89deutsch2018
12Marco Höger16.09.1989rechts1,86deutsch2016
13Jermaine Jones03.11.1981beide1,84deut./amer.2014
33Roman Neustädter18.02.1988rechts1,90deutsch2016
40Anthony Annan21.07.1986rechts1,75ghanaisch2014

Jermaine Jones ist mit seinen noch 31 Jahren der älteste Feldspieler in der Schalker Mannschaft. Fast 2 Jahre trennen ihn vom zweitältesten Huntelaar. Ausserdem ist er einer dienstältesten Schalker. Seit 2007 steht er, mit kurzem Gastspiel dei den Blackburn Rovers, im Dienste der Knappen. Er kennt die Profiabteilung so lange wie sonst nur Benedikt Höwedes. Mit insgesamt 11 Gelbsperren, 7 Gelbrotsperren, einer Rotsperre, einer nachträglichen Verurteilung durch das Sportgericht und zwei Suspendierungen gilt Jones als eher unangenehmer Spieler, was ihm theoretisch, in Zusammenspiel mit seiner Position, fast den Titel „Aggressive Leader“ einbringen könnte. Könnte! Denn irgendwie will es nicht so recht. Er schon. So sieht man, gerade in dieser jungen Saison, seine Bemühungen, Verantwortung auf dem Platz zu übernehmen. Zu schalten und zu walten. Aber es will nicht recht.

Marco Höger hingegen ist eher der Allrounder im Team. Er kann da, er kann dort, aber überall eher solide als das Spiel an sich reissend. Dann zwischendurch, wenn man gerade nicht auf dem Zettel hat, gerne ein toller Treffer oder eine grandiose Vorlage. Roman Neustädter hingegen hat nach seiner Verpflichtung stark begonnen, wurde für die Nationalmannschaft nominiert, und bleibt bisher leistungstechnisch irgendwie etwas schuldig. Leon Goretzka ist nach wie vor die große Unbekannte. So richtig weiß noch niemand, wo das Supertalent nun am besten aufgehoben ist. Aber viele fordern bereits einen Einsatz des Youngsters für einen der bisher genannten Protagonisten.

Der fünfte im Bunde, mit der Aussitzrückennummer ist Anthony Annan. Ist er nun verletzt? Ist er suspendiert? Wird er nochmal zurück kommen? Keine Ahnung. Vielleicht wisst ihr ja mehr.

Natürlich möchte ich auch diesmal gerne von euch wissen, wie Schalke eurer Vorstellung nach spielen soll. Mit Doppelsechs? Wer soll sie idealerweise bilden? Defensiv? Offensiv? Fehlt uns ein richtiger Leader auf dieser Position? Oder würdet ihr auf lange Sicht sogar lieber einen der Verteidiger (beispielsweise Matip, Papa oder Aogo) auf dieser Position sehen?

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)