Angstlos

Was das Hamburgspiel nicht zu schaffen vermochte, schafft nun das außerplanmässige Ausscheiden des vermeintlichen Angstgegners aus der Ukraine: Mich im Urlaub aus der Reserve locken. Bloggen am Handy.

Allerorts, auch auf der Facebook-Seite des Web 0.4 lese ich seichten Jubel und Euphorie. Aber haltet ihr den Stevensclub wirklich für den leichteren Gegner?

Ich meine: Welcher Club lässt sich eine solche zweite Chance entgehen? Wenn man schon ausgeschieden ist und plötzlich wieder im Spiel, entwickelt man doch Bärenkräfte. Bei einer zweiten letzten Chance gibt es keine Nachlässigkeit. Und Wenn diese Mannschaft dann noch vom letzten Ex-Trainer des eigenen Clubs trainiert wird, sehe Ich nicht weniger als Schwarz und verabschiede mich allen Ernstes ab sofort von der Hoffnung, in der Laufenden Saison noch weiter im Namen der Königsklasse auf Reisen zu gehen.

Gewinnen wir eben alles andere. Huub, Huub, Hurra.

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)