Was haben Sie denn erwartet?

Naja. Die Frage ist relativ leicht beantwortet. Man erwartet, dass die Berufsfußballer diesen Hobbykickern aus dem Nirgendwo mal gehörig die Hütte vollballern. Quasi den Torwart mit durchs Netz schießen. Wegfegen. Machen die Bayern doch auch immer.

Wie auch immer man seine Erwartungen gestern formulierte: Sie wurden mit großer Wahrscheinlichkeit enttäuscht. Auch ich saß vor dem TV-Gerät und bin mal so im Kopf durchgegangen, was ich alles besseres mit der Zeit hätte anfangen können. Das ist ein bisschen wie über die Weite des Universums nachdenken.

Was ich aber trotz aller Enttäuschung nicht verstehe, ist das nun schon wieder beginnende Bashing gegen einzelne Spieler oder auch das komplette Team. Millionäre hin oder her: Um 18 Uhr bei 40° auf einem Acker gegen Ascheplatzkicker glänzt du eben nicht. Im Gegenteil. Beste Bedingungen für einen Bundesligisten, gegen den kleinen David ’ne ordentliche Beule zu kassieren.

„Orrrr. Der Jones verliert jeden Ball.“ Ja. Aber dieser Jones war aber auch überall. Links, rechts, vorne, hinten. Er hat gekämpft.
„Menno? Warum spielt der Matip überhaupt?“ Vermutlich, weil Santana so eine Super Vorbereitung gespielt hat.
„Warum macht der das Ding denn nicht selbst?“ Weil du sicher der erste gewesen wärst, der „Warum hat der nicht abgespielt?“ geschrieen hätte.

Mal im Ernst: Wir haben gewonnen. Sind eine Runde weiter. Und darüber können wir froh sein. Ein alter Hase hat getroffen, Fuchs wirbelt wieder wie in besten Zeiten auf der linken Seite, Draxler ist jetzt ein echter Gladbecker Rumschubsjunge, und ein ganz, ganz Junger hat in seinem ersten Pflichtspiel für Schalke trotz Kurzeinsatz sein erstes Tor gemacht (auch wenn in erster L!inie sicher das Web 0.4-Sane-Orakel™ dafür verantwortlich war.)

Apropos Orakel: In unserem Tippspiel haben immerhin zwei Leute das Ergebnis richtig vorhergesagt. Eine richtige Auswertung kommt mit der neuen Runde am Freitag.

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)