Fieber! (Und wichtige Veranstaltungshinweise)

Nur noch fünf mal schlafen, nur noch viermal schlafen, nur noch drei mal schlafen, nur… Der Countdown meiner Töchter zum heutigen Schulstart zog sich lange hin. Papa brauchte immer nur 3 dazu addieren. Am Sonntag spielen die Blauen endlich wieder in der Bundesliga. Eine komische Vorbereitung liegt hinter uns. Komisch vor allem deshalb, weil sie so unspektakulär war. Kein langes Rumgehangel mit eventuellen Neuverpflichtungen. Nicht mal die übelsten Fussballtransfergerüchtportale trauten sich, Namen an die Schalker Fan-Kommune heran zu tragen.

Da bleibt einem nicht viel, als die letzten Tippspiele zu beackern, sich zu eigentlich überflüssigen Managerspielen hinreißen zu lassen, und auf die anderen Vereine und ihre Verstärkungen zu schielen. Während die Bayern sich wieder ein bisschen Charakter zugekauft haben, den sie in der kommenden Spielzeit systematisch vernichten können, holt man sich in Lüdenscheid noch eine dicke Fliege mehr auf den Haufen. Gladbach hat super eingekauft, wird sich aber erst finden müssen. Währenddessen sind es wieder mal die Schwaben, die sich klammheimlich gezielt und gut verstärkt haben und wieder eine Rolle spielen werden. Genau wie Wolfsburg übrigens, mit denen auch keiner richtig rechnet. Auch die Aufsteiger sind allesamt ambitioniert und könnten für einige Furore sorgen; Die 50. Bundesliga Saison könnte eine der engsten überhaupt werden. Ich freue mich drauf!

Wer das erste Bundesliga-Wochenende mit Nerdkurve und Web 0.4 starten möchte, hat reichlich Gelegenheit. Denn am Freitag präsentiert Joel Hong im Anno 1904 seine neue CD, während Matthias Berghöfer und einige Autoren unter der Moderation von Dirk Große-Schlarmann „auf Consol“ den zweiten Band der 1904 Geschichten präsentieren. Weniger Blau-Weiß aber sehr webnullvierig geht es dann am Samstag auf dem K.A.Z. Festival (Umsonst & Draussen) in Herne zu, wenn Autor David mit seinen Freunden von der wilden Horde auf der Bühne steht um großartige Gitarrenmusik zu spielen. Am Sonntag trifft sich ein noch sehr kleines Trüppchen zum „Saisonauftakt gucken“ im Web 0.4 Stammlokal „Armin No. 8“. Fühlt euch eingeladen.

Ich knacke jetzt einen Nappo!

 

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)