Der Vater des Web 0.4

Der Vater des Web 0.4 bin nicht ich. Ich bin der, der immer da ist. Der, der organisiert und macht und tut. Der Ansprechpartner ist. Quasi die Mutter des Web 0.4! Ein Vater ist gar nicht oft da. Wenn er aber mal da ist, ist er Chef. Er ist weise und gut und wenn er gebraucht wird, steht er mit Rat und Tat zur Seite. Ohne ihn würde nichts laufen.

SLib ist nicht nur der Vater des Web 0.4, sondern auch ein wunderbarer Freund, ein großer Künstler und ein wandelndes Geschichtenbuch. Ja, ich liebe diesen Kerl, wie man einen Freund nur lieben kann und hoffe, dass er uns trotz seines erstmals fürstlichen Alters noch lange erhalten bleibt.

Alles Gute zum Geburtstag, SLib. Solltest du mal Hilfe brauchen, über sie Straße oder bei einer Flasche Wein, das Web 0.4 ist für dich da.

Danke für Alles!

P.S.: Ein echter Hagemann darf natürlich nicht fehlen ;)

Als Weltgeist reitet er zu Ross
und manchmal fährt er Bahn
Hühnchen isst er gerne kross
Und auch sehr gerne Hahn.

Er tut nicht so als wär er hip
er ist ganz einfach ehrlich
Menschen wie den lieben SLib
gibt es nun mal spärlich

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)