Mainstage!

Schalke ist endlich wieder auf der großen Bühne Champions League zu finden. Dass diese schon angefangen hat, hat kaum einer registriert. Morgen finden schon die Rückspiele der drei vielversprechenden Partien der ersten Qualifikationsrunde statt.

B36 (Färoer) gegen Linfield (Nordirland) (Hinspiel: 0:0), Lusitans (Andorra) gegen Valletta (Malta) (0:8) und Tre Penne (San Marino) gegen Dudelange (Luxemburg) (0:7). Wenn das nicht Namen sind, auf die man sich freut! Aber Spaß beiseite: Schon in der zweiten Qualirunde eine Woche später kommen Namen wie Rangnicks neuer Klub Red Bull Salzburg und Schalkebezwinger HJK ins Rennen. In den Playoffs, wo auch Gladbach einsteigen wird, geht’s dann schon zur Sache.

Spannend. Im Gegensatz zum Ende des Wettbewerbs. Denn das Finale St. Petersburg gegen Schalke sollte lt. heutigen Nachrichten nur noch Formsache sein.

 

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)