Was denn?

Dank des Anschlußtores von Klaas-Jan Huntelaar, den man sich für einen Appel und ein Ei zu Saisonbeginn von Wolfsburg ausgeliehen hat, konnte sich der FC Schalke gegen Pokalsieger Augsburg einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf erarbeiten. Kein Zweifel, es war ein schmutziges Unentschieden, denn der Underdog aus Gelsenkirchen, der immerhin das niedrigste Gehaltsbudget der Liga aufweist, war hoffnungslos unterlegen. Doch dank toller schauspielerischer Einlagen und nicht zu letzt dem schlechten Rasen, konnte man dem großen FCA Paroli bieten.

Stark.

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)