Griechisches Bein (Strom Hagemann feat. Hagemann Senior)

Während meiner akademischen Fortbildung an der athenischen Charisteas University of Applied Poetry habe ich dieses Lied auf einem Vierspur-Rekorder mit viel Liebe aufgenommen. In Griechenland zählt dieser Song schon lange zur traditionellen Folklore, ja, selbst betagte Ziegenhirten singen es ihren strammen Söhnen, um sie an die geschichtsträchtigen Taten des gr0ßen Kyriakos zu erinnern. Die Melodie variiert, je nach Jahreszeit, der Text hingegen gehört zum unveränderlichen Liedgut der fleißigen Griechen.

Ich bin geehrt, meine Interpretation des Liedes exklusiv auf den Papadopoulos-Wochen im Web 0.4 präsentieren zu dürfen. Der thrakische Klimperkasten wird von Gastmusiker Hagemann Senior höchstpersönlich eingespielt!

Viel Spass…

WHOPPPAAAA!

Griechisches Bein

P.S.: Bei der alljährlichen Armdrück-Meisterschaft des mazedonischen Kulturvereins „Costa Domestos Bottrop e.V.“, hatte ich die einmalige Gelegenheit, unsere Defensivkraft bei einem herzhaften Fleischteller Aristoteles anzutreffen. Der fotogene Youngster lässt auch privat kein Auge trocken. Er ist sichtlich gut gelaunt!

Griechisches Bein (Strom Hagemann feat. Hagemann Senior)

Strom Hagemann

Strom Hagemann

Poesiebeauftragter a.D. und Gründungsmitglied
Strom Hagemann