Neues von José Feliciano

Pünktlich zum Tag des ersten Türchens möchte ich euch folgende, aktuelle Fassung des inzwischen 50-jährigen WDR-4-Hits „Feliz Navidad“ nahe bringen, dessen Melodie jedem von euch spontan in den Gehörgang kommen wird. Im Original wünschte uns der blinde José Feliciano noch eine fröhliche Weihnacht, ein nächstes Jahr und Glück, und zwar zunächst auf spanisch, und dann – from the bottom of my heart – auf englisch, poliglott also. – Hier nun widme ich die Liedzeilen all den Vergessenen, Verbannten, Überflüssigen, Missachteten und Kranken im Kader Magaths (Vielleicht abgesehen von Metzelder, der sich so schön auf „merry“ macht…). Aktuell vor allem auch wegen der heute bekannt gewordenen Verbannung von Jones, Sarpei und Baumjohann zu den Amateuren. – Wem noch eine Zeile für den von mir, immer wenn er gespielt hat, sehr gemochten Babyface Papadopoulos oder den Herren Loheider und dem ganz vergessenen Bogdan Müller einfällt: Immer raus damit.

Also, wie gesagt, Melodie: Feliz Navidad.

Felìx Mavigàth…
Felìx Mavigàth…
Felìx‘ Navi platt…
Escudero ‚brai mi Pliàtsikas
Escudero ‚brai mi Pliàtsikas

I wanna wish you a Merry Christmas!
I raki tish jone ’s Metze Plestan!
Stevanovish jo hann Pourie Pachan!
from the pander ke ni ahaaa…
from the sar pei streiheiheiheit…

André
Letzte Artikel von André (Alle anzeigen)