03 Mai

Mein Schalke!

Hier sollte vielleicht die Gratulation an den FC Bayern München stehen. Aber im Moment bin ich leer! Leerer noch als am gestrigen Sonntag, an dem die Leichtigkeit der gefallenen Entscheidung überwog. Wir sind NICHT Meister. Das ist MEIN Schalke. (mehr …)

01 Mai

Wir werden nie deutscher Meister…

… und doch fühlt sich irgendwie alles gut und richtig an!  Ich bin stolz auf unser Team und freue mich auf die nächste Saison! Auch mit dem Wissen, dass wir da nicht um die Meisterschaft spielen werden!

29 Apr

Das Kuranyi-Karussell

Die Gerüchte verdichten sich. Kevin Kuranyi soll angeblich nach der laufenden Saison an der Seite von Andrej Voronin stürmen. Beim Zehntplatzierten der russischen Liga Dynamo Moskau. Angebliches Gehalt: 5,5 Mio. Euro! Netto! Für seine Wiederberücksichtigung bei der Nationalmannschaft wird dieser Deal kaum dienlich sein. Für seinen Ruf in Europa auch nicht. Für seine „Rente“ schon. (mehr …)

28 Apr

Wo geht was? zum 33. Spieltag

1. FC Bayern München
Punkte: 64
Tore: 66:29
Diff.: 37
Letzte 5: NsuSu (8)
Restprogramm: BOC (H) HER (A)

Bayern hat „gepatzt“, ist aber nach wie vor auf Kurs und kann mit zwei Siegen die Meisterschaft klarmachen. Der in der Champions League gesperrte Ribery, durfte nicht mit nach Frankreich,  musste sich zu Hause auf die Liga vorbereiten und  soll gegen Bochum „die Kohlen aus dem Feuer holen“.  Der Rest der Mannschaft feiert vermutlich bis Samstag morgen durch! Ach was, bis zur Meisterschaft! (mehr …)

27 Apr

Abstiegskampf, die Zweite!

Gerne wäre ich dabei gewesen, als mein FC Schalke 04 am 30. Spieltag der Regionalliga West in Düsseldorf-Flingern gastierte. Nicht zuletzt, weil die Mannschaft im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf II durch den Rückkehrer Christian Pander verstärkt wurde. Leider war das Spiel für Samstag 14.00h angesetzt. Keine gute Zeit, wenn man bedenkt, dass der große Bruder um 15.30h in Berlin den 2. Platz klarmachen musste. Gewonnen habe sie aber glücklicherweise auch ohne mich. Und das war bitternötig, da man durch das 0:4 (Tore: Müller, Pander [Elfmeter], Latza, Mimbala) die Abstiegsränge verlassen konnte. In den letzten vier Spielen wird es jedenfalls nochmal richtig spannend. Und Unterstützung kann unsere Zweite dabei sicherlich gut gebrauchen. Vielleicht sieht man sich ja am Sonntag in Wanne-Eickel? (mehr …)

24 Apr

Vizekirchen

Mitten in diesem 32. Spieltag, drei Partien sind’s noch, flashen mir das eine und andere light ins Hirn. Das wichtigste: Mit dem Sieg heute in Berlin hat Schalke tatsächlich für die nächste Saison die Champions League klar gemacht, und zwar ohne Nachsitzen, also Qualifikationsnot. Immer noch unglaublich, das Ganze, aber wunderbar. Es freut ungemein und macht stolz, Fan von dieser Truppe zu sein. Zum guten Schluss heute nachmittag – frappierenderweise drückten die Berliner ausgerechnet in der Phase, nachdem in Gladbach das Tor für die Borussia gegen Bayern gefallen war – nachdem Deutschlands Nummer 1 im Tor im wahrsten Sinne wieder einmal über sich hinaus wuchs und seine Schwingen adlergleich den Herthanerbällen entgegengestreckt hatte, erlöste uns unser Heiko Sechsermann (denn den gab er heute ja mal wieder, wie vorher erst einmal, im ersten Spiel der Saison nämlich). Vielleicht half da das Glück des Tüchtigen, wer oben steht… usw. – Ein Tränchen für die Hertha verdrück‘ ich – das hätte ich vor dieser Spielzeit allerdings auch nicht gedacht. Aber so kann’s gehen: Welche, die sich aufbäumen, gewinnen gleich Sympathiepunkte. So war’s in den letzten Wochen. Berlin wird jedenfalls durchgehend Spitzenreiter der zweiten Liga sein, nächsten Jahr. (mehr …)

22 Apr

Rosarote Stille

Es ist ja nicht so, als würde man sich in Gelsenkirchen keine Sorgen machen. Allerhand muss man da momentan lesen. Beispielsweise, dass der Buerer Rathausbalkon für eine Meisterfeier zu klein ist und der Platz um das Rathaus nicht genug Menschen Platz bieten würde. Oder, dass die NRW-Wahl am Tag nach der vemeintlichen Meisterfeier darunter leiden würde! Zum Schmunzeln bringt mich, dass man damit rechnet, dass die Feierlichkeiten am Sonntag vorbei sein würden. Über andere Dinge, die zum Anfang der Saison noch für Aufruhe sorgten, liest man indes fast gar nichts mehr. (mehr …)

21 Apr

Blogschau Hertha BSC Berlin

Neue Woche, neue Blogschau! Die Hertha ist am Ende, nur eine maximale Punkteausbeute gegen die TOP 3 der Bundesliga kann Berlin vor dem sicheren Abstieg bewahren.  Niemand mit gesundem Menschenverstand glaubt mehr an den Klassenerhalt. Zum Glück sind die sympathischen Schreiber vom Hertha BSC Blog aber richtige Fußballfans. Und die haben es ja bekanntlich mit gesundem Menschenverstand nicht so!  (mehr …)

20 Apr

Eilmeldung!

Adler mit gebrochener Rippe! WM-Aus möglich!

Herr Löw: Hat Deutschland überhaupt ein Alternative? Butt? Rensing? Lehmann?

20 Apr

Wo geht was? zum 32. Spieltag

1. FC Bayern München
Punkte: 63
Tore: 65:28
Diff.: 37
Letzte 5: nNsuS (7)
Restprogramm: BMG (A) BOC (H) HER (A)

Man ist in allen Wettbewerben vertreten,  vernichtet Schalke-Bezwinger Hannover mit 7:0, und kann immer wieder flotte Sprüche raustrompeten. Alles perfekt. Da kann nichts mehr schief gehen, die van Gaal Bronze-Statue wird bereits gebaut! (mehr …)

19 Apr

Und endlich wird es laut

Es ist schwer mit Menschen zu leben, weil Schweigen so schwer ist. (Bitte googlen) Wie bereits vor drei Wochen angemutet, ändert Magath seine Taktik. (mehr …)

19 Apr

The Ten Achievements of an Almost Perfect Weekend!

1. The Big Haul

Das Wichtigste zuerst! Der Heimsieg gegen den VfL Borussia Mönchengladbach hat uns drei dicke Punkte beschert, die uns dem großen Ziel „direkte Qualifikation“ ein ebensogroßes Stück nähergebracht hat. Ein komfortabler 7 Punkte-Vorsprung sollte definitiv genügen, um in den letzten 3 Spielen nichts mehr anbrennen zu lassen! Eine tolle Ausgangslage, um vielleicht doch nochmal den Blick nach oben zu wagen… (mehr …)

16 Apr

Zero, Berto!

Ze Roberto „II“, wie er so schön genannt wird, kam, ging, kam wieder und wird gehen. Nichts ungewöhnliches. Eigentlich. Zumindest nichts, womit ich nicht gerechnet hätte. Wären da nicht diese irritierenden Statements am Anfang der Rückrunde gewesen, in denen man hätte glauben können, dass Felix nur darauf wartet, die Bombe platzen zu lassen, und seinen neuen Spielmacher ins Rennen zu schicken. (mehr …)

14 Apr

Blogschau Borussia Mönchengladbach

Es ist schon wieder Mittwoch! Das Spiel gegen die Gladbacher steht am Wochenende ins Haus. Apropos Haus. Danke noch mal an die Borussia für ein tolles Erlebnis in einem tollen Hinspiel in der Hinrunde. Ein vorbildlich gastfreundliches Stadion mit purer Fussballatmosphäre. Lediglich die Sache mit der Punkteverteilung und das Abschleppen unseres Autos fanden wir nicht so fein! Aber ich glaube, vor beidem seid auch Ihr selbst nicht geschützt! Im Ernst: Der Borussiapark ist immer eine Reise wert. Auch wenn man eine weitere Anreise als die A52 von Osten her hat. Aber nun zu den Blogs: (mehr …)

12 Apr

Wo geht was? zum 31. Spieltag

Dramatischer kann ein Saisonfinale kaum sein. WEB 0.4 verrät euch exklusiv die Hoffnungen und Ängste der Klubs. (<== geiler Untertitel, oder? Wie in der Bild-Zeitung!)

Jedenfalls hat skAndy sich die Mühe gemacht und für euch mal die Lage gecheckt, wie man auf neudeutsch sagt! Was da wo noch geht, oder eben nicht! Viel Spaß.

(mehr …)

09 Apr

Fairplay im Saisonfinale…

Kaum eine andere Mannschaft in der Bundesliga hat ein derart aufregendes Restprogramm wie die Gladbacher Borussia. Neben Frankfurt und Hannover müssen die Fohlen noch gegen die drei Spitzenteams – Bayern, Bayer und unsere Knappen – ran. (mehr …)

08 Apr

Unterschichtenfußball

Geradezu mit Widerwillen gilt es dieser Tage, mehr über den deutschen Rekordmeister im Maulaufreißen zu sprechen und zu lamentieren, als über den FC Schalke 04 zu diskutieren. Doch Anlass gibt es genug, nicht nur der zwei verlorenen Spiele und des Titelkampfes in der Liga wegen, sondern vor allem auf dem Hintergrund der derzeit weit verbreiteten Meinungs-, Stimmungs- und Image-Mache, welche gerne aus dem Süden der Republik  (aber nicht nur) vorgetragen wird. Sicher: Brave Jungs sind wir alle nicht im sportlichen und sport-unterstützenden Rahmen-Wettbewerb. So soll das auch sein. Aber alles was die Bayern da von sich geben, gerne auch die Dortmunder, Vereinsbosse, Trainer, Spieler und so genannte Fans, lässt mich nicht mehr nur spielerisch, sondern echt sauer werden. (mehr …)

07 Apr

Blogschau Hannover 96

Ich plane, an dieser Stelle vor jeder Begegnung eine kleine Blogschau zu erstellen, um einen Überblick zu geben, was die Fans des Gegners so beschäftigt: (mehr …)

06 Apr

Sommer, Sonne, Meisterschaft!

Die Spielanalyse zur 1:2 Niederlage gegen die Bayern schenke ich mir. Das kann Herr Wieland eh besser. (Zugegeben, wenn es danach geht, bräuchte ich gar keinen Blog mehr zu verfassen…)

Trotzdem möchte ich der noch spärlich gesäten Leserschaft meine Gedanken zum Stand der Dinge nicht vorenthalten. Wir haben verloren! Das ist mal Fakt. Und: Wir werden Meister. Deutscher Meister! Gewinner der Bundesliga! Dessen bin ich mir nun sicher! Denn: Gibt es eine bessere Ausgangslage als wenige Spieltage vor dem Saisonfinale genau einen Punkt hinter den Bayern zu stehen? (mehr …)

01 Apr

Wie laut kann Stille werden?

Wie lange hat sich Magath in andächtiges Schweigen gehüllt? Keinen Satz zuviel zur Meisterschafts-Inflation der Journalisten. „Herr Magath, wird Schalke Meister?“ Vor 2500 Jahren hätte man die Olymischen Sieger mithilfe des Delphischen Orakels sicher prima weissagen können.  Heute hilft als Antwort auf eine so unendlich dämliche Frage entweder den Kaffeesatz in die Fresse des Reporters zu pressen oder aus erhabener Leichtigkeit mit einem Schweigen zu entgegnen. Letzteres wäre auch wieder eine pressedienliche Reaktion gewesen, die Magaths Mythos vom erlauchten Oberguru, der anscheinend täglich im Schneidersitz zum Training fliegt und mit rationalem Kalkül seine Fussballweisheiten an die jungen Adepten weitergibt, untermauert. Als solchen zelebriert ihn die Presse gerne, und dieses Bild – Hart und Weise, wie ein Samurai – verkauft sich gut. (Metaphern sind die Spielautomaten der Mittellosen). Sogar ich bin überzeugt. Aber nur fast. (mehr …)