27 Aug

Das perfide Ablenkungsmanöver der Lyoner und wie es die Schalker immer wieder entkräften. Ein Gedicht.

Tel Aviv und Lissabon,
Gruppensieger sind wir schon.
Lissabon und Tel Aviv,
hoffentlich geht da nichts schief. (mehr …)

26 Aug

„Nur“ zwei mal drei Namen

Es geht nicht um Leben und Tod. Wie so oft im Fußball. Diesmal geht es aber nicht mal um Sieg und Niederlage. Heute abend um 18.00 geht es in Monaco lediglich um drei Namen. Nämlich die unserer Gruppengegner in der laufenden Champions-League Saison. Ich habe nicht mal Wunschgegner, und dennoch rutsche ich seit drei Tagen nervös auf meinem Bürostuhl rum, wenn ich an die Verlesung der Gegner denke. Sind es ManU, Madrid und Kasan? Oder doch „nur“ Lyon, Athen und Cluj? (mehr …)

23 Aug

14 Tage Pustekuchen.

14 ganze Tage war ich nun im Urlaub. 14 Tage in denen nichts passierte. Zumindest nichts von dem, was ich erwartet hatte, nämlich… (mehr …)

15 Aug

Der Aal

Kraken prophezeihten
– mal punktgenau, mal vage –
Siege, sowie Pleiten
und gute Lottotage! (mehr …)

04 Aug

„Wir brauchen erfahrene Leute“

So und so ähnlich hat man es immer wieder von Magath gehört. Zu Recht, mit Blick auf die Champions League. Zu diesem Zweck hat Magath mit Metzelder (17 Champions League und 2 UEFA Cup Spiele) und Raúl (93 (!) CL- Partien) verpflichtet. Trotzdem beschleicht mich ein unanagenehmes Gefühl, wenn ich daran denke, dass uns folgende Fünf der TOP 6 (europa-)erfahrenden Spieler abhanden gekommen sind: (mehr …)

03 Aug

Hätte, könnte, wäre, wenn und aber…

Hätte Magath Metzelder nicht geholt, wäre nie der Kontakt zu Raúl entstanden. Wenn Raùl nicht gekommen wäre, wäre vermutlich auch Escudero und so manch anderer, der noch kommen könnte, nicht verpflichtet worden.  (mehr …)

02 Aug

Die (Tipp-)spiele sind eröffnet!

Nach langem Ringen habe ich mich entschieden, heuer KEIN Tippspiel zu entwerfen. Was aber nicht heisst, dass es keines gibt.  Aus Ermangelung wichtiger Voraussetzungen (Zeit, Konstanz, Anklang etc.) werde ich auf externe Lösungen zurückgreifen. Es gibt zwei Spiele: (mehr …)

29 Jul

Da tut sich was beim S04 – Update

Hier mal ein kleine Sammlung der aktuellen Transfermeldungen und Gerüchte:

Aktuelle Gerüchte: (mehr …)

29 Jul

Raúl ist nicht der Erste…

…ehemalige spanische Nationalspieler in der Bundesliga. Denn vor ihm gab es den Halb-Dänen Thomas Christiansen Tarín. Deeser spielte im Jahre 1993 in 2 Länderspielen für Spanien und erzielte dabei ein Tor. Von 2001 bis 2006 gab er sich beim VfL Bochum und Hannover 96 die Ehre. 2003 wurde er zusammen mit Giovanne Elber Torschützenkönig.  Er beendete 2006 als 33-jähriger – nach dem zweiten Schienbeinbruch – seine Karriere. (mehr …)

28 Jul

¡El Rey está aquí!

Der König ist da, und mir fehlen die Worte!

httpv://www.youtube.com/watch?v=_HfdxbTdwbk

Vermutlich muss er nicht mal eine Minute spielen, um auf Schalke etwas zu bewegen.

27 Jul

Da tut sich was im WEB 0.4

… und zwar am Design. Deshalb bitte ich, vorübergehende Einschränkungen zu tolerieren. Danke!

Feedbacks jederzeit ganz genau hier in den Kommentaren!

26 Jul

Ein Königreich für ein Ausrufezeichen(!)

Gerade Neulich, ich glaube es war gestern, hat mir jemand gesagt ich würde zu viele Ausrufezeichen machen. Das mag stimmen! Nichtsdestotrotz sind es gerade diese kleinen Punktstriche, die mir in letzter Zeit so fehlen. Vor allem eines. Nämlich das, welches hinter dem viel gelesenem – zumeist mit einem Fragezeichen versehenem – Halbsatz „Raúl zu Schalke“ steht, bzw. stehen sollte. Oder eben hinter „Raúl zu Was-weiss-ich“. (mehr …)

19 Jul

Der Mövenmann

Mit halb gebroch´nem Flügel,
– WM schauend im Garten –
löste er die Zügel
und wurd` zum Hanseaten. (mehr …)

15 Jul

Tod oder Gladiolen

…sagte mal ein berühmter niederländischer Philiosoph! Tod oder Gladiolen heisst es auch für mich, denn heute werde ich mein selbstauferlegtes Schweigegelübde brechen. Mal sehen, ob es selbiges mit meinem Genick anstellt! Aber Tod oder Gladiolen heisst es auch für den FC Schalke 04. Und zwar eine ganze Saison lang. (mehr …)

04 Jul

Einfach mal die Fresse halten???

Die plötzliche Verpflichtung eines Managers, gestandene Spieler, die verschenkt werden, verletzungsanfällige, scheinbar ausgediente Spieler, die verpflichtet werden, Rücknahme des ausgegebenen langfristen Ziels Meisterschaft, Erhöhung verschiedener Preise und Gebühren, und jeden Tag neue Frage- und kaum Ausrufezeichen. Reguläre Verkäufe: Fehlanzeige. Ich würde gerne so viel nörgeln und meckern. Aber im Grunde ist es mit Magath wie mit Löw. Beide hatten bis jetzt Erfolg und haben kein Gegenwind verdient. Also werde ich vorerst einfach mal die Fresse halten und hoffen, dass alles ein gutes Ende findet.

04 Jul

Einfach mal die Fresse halten!!!

Das hätte Einigen nicht nur vor der WM – im Nachhinein betrachtet – sicherlich gut gestanden. Einschließlich oder vor Allem mir. Okay ich hab nie zu der Fraktion gehört, die Deutschland in der Vorrunde haben rausfliegen sehen. Aber Fußball zum Abgewöhnen habe ich allemal vorhergesagt. Und ich habe, wie viele andere mit mir, Herrn Löw die Fähigkeit abgesprochen, ein richtiges Team zusammenzustellen. Verlegenheit überkommt mich. Jetzt schon zum dritten Mal. Denn solchen Fußball habe ich eine deutsche Mannschaft noch nicht spielen sehen; Die Vorstellungen gegen Australien, England und Argentinien waren einfach wunderbar! Danke!

28 Jun

Grün, Frau Neuer!

Werte Mutter Manuels! Bitte, bitte, bitte, legen Sie Ihrem Sohn doch grundsätzlich das GRÜNE Trikot raus! Mit ihm hat nicht nur er selbst, sondern die gesamte deutsche Elf, wenn nicht gar die deutsche Nation das Geschick auf seiner und ihrer Seite. In GRÜN wurde Manuel Europameister, in GRÜN wurde in glänzendem Spiel Australien das Fürchten gelehrt, in GRÜN wurde heute England geschlagen, in GRÜN hat Manuel seinen Scorer-Punkt zum 1:0 gemacht, in GRÜN hat er wie magisch einen Ball aus dem Tor geholt, der ein Treffer gewesen wäre. Das grüne Trikot schenkt Ihrem Sohn zauberhafte Kräfte, Frau Neuer, bitte denken Sie dran, vor allem auch vor dem nächsten Spiel am Samstag gegen Argentinien! – Nie wieder darf er gelb tragen. (mehr …)

26 Jun

WM 2010 Abschluss Gruppe G+H

In der Gruppe G war eine Überraschung kaum mehr möglich. Die Elfenbeinküste ist nicht richtig ins Turnier gekommen und hatte im letzten Spiel nur noch theoretische Chancen. Größere Chancen hatte da die Schweiz in der Gruppe H, wollten ihre Chance aber einfach nicht nutzen und haben den Achtelfinalplatz zu Recht den starken Chilenen überlassen. (mehr …)

24 Jun

WM 2010 Abschluss Gruppe E+F

Endlich die richtigen Sensationen. Die Slowakei zieht hinter Gruppensieger Paraguay ins Achtelfinale ein. Der Weltmeister folgt dem amtierenden Vize Frankreich zurück nach Europa. Weniger überraschend dagegen der souveräne Gruppensieg der Holländer und der Achtelfinaleinzug der starken Japaner. Das verspricht eine Wundertüte in den Achtelfinalspielen. (mehr …)

24 Jun

WM 2010 Abschluss Gruppe C+D

Auch die Gruppen C und D haben ihre Gewinner gefunden. Die wohl großartigste Nachricht: Das Horrorszenario ohne afrikanische Mannschaften im ersten WM-Achtelfinale in Afrika konnte hat sich in Luft aufgelöst. Trotz Deutschlands knappem Sieg. Und ein garantiertes Topspiel gibts gratis dazu! (mehr …)