29 Sep

Ich mach den Scheiss nicht mit!

Es gäbe bestimmt viele gute Gründe, die Bundesliga zu boykottieren. Es gäbe auch viele gute Gründe, auf ein Pay-TV-Abo zu verzichten. Ich habe ein solches. Wegen dieser Bundesliga. Aber dass es Grenzen gibt, wird für mich heute spürbar. Ich finde es sogar unfassbar, dass ein größerer Aufstand gegen die Vergabepolitik der Liga-TV-Rechte ausgeblieben ist. Wir haben uns noch ein Stück mehr von unserem Sport wegnehmen lassen, nur um aus vielen Millionen Euro ein paar mehr Millionen Euro werden zu lassen, die unsere Liga auch nicht wesentlich besser machen. Denn das, was an der Bundesliga so großartig ist, ist nicht Bayern, ist nicht Dortmund, ist kein Spieler und kein Trainer, sondern einzig und allein wir Fans. Wir sind die Magie. Und wir sind nicht zu kaufen. Aber zu vergraulen. Nein, ich werde kein zweites Abo abschließen, wo schon eins zu viel ist. Nein, nicht mal ein Probeabo. Und selbst wenn Eurosport ein Spiel im Free-TV zeigt; Ich werde nicht einschalten. Da ist mir die Radiokonferenz eintausendneunhundertvier mal lieber. Und ich habe noch die große Hoffnung, dass viele mir gleich tun, und diese Verkehrspolitik keinen Erfolg hat. Denn das irgendwer mit Verantwortung im Profifussball nochmal diese für diesen wörtlich nimmt, kann ich leider nicht glauben. Gut ist, was Profit bringt. Zum Kotzen!

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)

derwahrebaresi sagt:

Denn das, was an der Bundesliga so großartig ist, der geilste Club der Welt, also Schalke, ist kein Spieler und kein Trainer, sondern einzig und allein wir Fans.

Jetzt stimmt es.

Cäsar sagt:

Wahrheit und Populismus sind halt keine guten Freunde…

Rjonathan sagt:

Eurosport ist nicht wegen der Profitgier der Liga an Bord, sondern wegen dem Bundeskartellamt. Außerdem kann ich einschalten bei denen sehr empfehlen, weil ich lange nicht mehr so einen guten Co-Analysten wie Sammer gesehen habe. Kein Witz.

Mir geht die Vergabe der TV-Rechte so dermaßen auf die Nerven! Es ist unfassbar, wie viel Abos man mittlerweile abschließen muss um „alle“ Spiele live verfolgen zu können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.