26 Sep

Der Weg zur Meisterschaft #6

Es gibt ein todsicheres Rezept, welches man stets anwenden kann, wenn man keine Titel gewinnen möchte: Spiele verlieren, die man nicht verlieren muss. Schalke beherrscht das perfekt und ist auch dieses Jahr wieder auf dem Besten Weg, im Mittelfeld zu versinken. Aaaaber: Die Saison ist noch lang und sowohl dem Team, als auch dem Trainer ist viel zuzutrauen. Ab jetzt geht es ganz sicher bergauf.

Hoffentlich. Denn das ist nun die einzige Möglichkeit. Den recht guten Start haben wir mit zwei Niederlagen nun vollständig revidiert und haben nun nur die Hälfte aller Punkte geholt. Wohin das führt, zeigt euch der Lückentext.


Tendenz:

Schalke hat bisher 6 Spiele absolviert und 9 Punkte geholt. Das bedeutet, dass wir bisher 9 Punkte haben liegen lassen. Wir haben im Schnitt pro Spiel 1,5 Punkte geholt. Sollten wir die verbleibenden 28 Spiele mit diesem Schnitt weiterspielen, haben wir am Ende 51 Punkte. Dies reicht eventuell nicht mal für die Europa-League.


Wege absolviert:

Saisonspiele 17.6%
Noch 28 Spiele (max. 84 Punkte)

Meisterschaft 11.3%
Noch 71 Punkte (2,54 pro Spiel)

Champions-League 14.5%
Noch 53 Punkte (1,89 pro Spiel)

Europa-League 17%
Noch 44 Punkte (1,57 pro Spiel)

Klassenerhalt 24.3%
Noch 28 Punkte (1 pro Spiel)

Relegation 25.7%
Noch 26 Punkte (0,93 pro Spiel)


Erklärungen und Anmerkungen:

Meisterschaft (80 Punkte)

Die Maximale Punktzahl, die eine Mannschaft in den letzten zehn Jahren erreichte waren 91 Punkte. Die Höchstpunktzahl von Schalke im Gleichen Zeitraum waren 65 Punkte und reichten zur Vizemeisterschaft. Im Schnitt hat der deutsche Meister 80 Punkte geholt, die minimale Punktzahl eines Meisters waren in diesem Zeitraum 69 Punkte. Es hätten aber sogar 66 Punkte gereicht, um dem Vizemeister unabhängig vom Torverhältnis voraus zu sein. Der beste Vizemeister in diesen Jahren hatte 79 Punkte. Dies veranlasst mich zu der These, dass man mit 80 Punkten ziemlich sicher Meister ist.

Champions-League-Qualifikation (62 Punkte)

Hier machen wir es uns etwas einfacher, und betrachten nur die letzten sechs Spielzeiten, also alle die, bei denen der dritte Platz zur direkten Qualifikation und der vierte Platz zur Qualifikationsrunde reichte. In dieser Saison reicht der vierte Platz sogar zur Direktqualifikation. Die jeweils Viertplatzierten erreichten eine Punktzahl von 55 bis 62 Punkten. Ich gehe also davon aus, dass man mit 62 Punkten sicher für die Champions League qualifiziert ist, denn mehr benötigte seither kein Team für den vierten Platz.

Europa-League-Qualifikation (53 Punkte)

Zwar macht das System des DFB-Pokal-Quali-Mischmaschs das ganze etwas komplizierter, aber auch hier bewegen wir uns auf der sicheren Seite, wenn wir von der Höchstpunktzahl ausgehen, die ein Team benötigte, um sich zu qualifizieren. Die Spanne lag bei den Teams auf dem jeweils letzten qualifizierenden Platz bei einer Punktspanne von 48 bis 53 Punkten, so daß ich auch hier davon ausgehe, dass 53 Punkte die sichere Qualifikation bedeuten.

Klassenerhalt (37 Punkte)

Hier betrachten wir die letzten 9 Jahre, also den Zeitraum seit Wiedereinführung der Relegationsspiele. Auch, wenn wir zunächst nur auf den sicheren Klassenerhalt schauen. Zudem orientieren wir uns nicht an der Punktzahl der geretteten Teams, sondern an der, der Teams die in die Relegation mussten, und addieren einen Punkt, auch wenn das Torverhältnis bei Gleichstand ausschlaggebend wäre. Sicher ist sicher: In einer Saison hätten zwar schon 28 Punkte gereicht, in einer anderen mussten es aber bereits 37 Punkte sein, um die endgültige Rettung zu besiegeln.

Relegation (35 Punkte)

Gleiches Prinzip auf dem 16 Tabellenplatz. Hier ist die Spanne der notwendigen Punkte 27 bis 35. Also gehen wir davon aus, dass den HSV uns 35 Punkte sicher vor dem Direktabstieg retten würden.

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)

derwahrebaresi sagt:

Spieler oder Spiel(e) verlieren.

Cäsar sagt:

Doofer Fehler. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.