24 Aug

Huub Stevens’ vielleicht egalster Satz aller Zeiten

Wir haben uns auch mit van der Vaart oder de Jong beschäftigt, aber wenn wir sie geholt hätten, wären wir wieder genau da, wo wir vor ein paar Jahren waren. Es gibt keinen anderen Weg! Wir werden den Verein nicht kaputtgehen lassen!

Da steuer ich doch gerne nach Matthias und Torsten eine dritte steile These bei: Huub meinte sicher, man würde wieder einen europäischen Titel holen, wenn man die beiden geholt hätte. Aber zuviel Erfolg macht so einen Verein kaputt. Nee, ihr Lieblingsblogger: Ich lass den Satz mal Satz sein und lese lieber noch zehn mal Stroms Gedicht. Wilde Interpretationen erwünscht!

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)

meinzu sagt:

Habe bereits bei Torsten und bei Matthias meinen Kommentar hinterlassen. Hier fällt mit nichts ein was ich noch schreiben könnte. Ein Satz – drei Meinungen ist auch irgendwie Scheiße. Oh darf man das hier schreiben? Ich nimm den Link zum Gedicht.

Johannes sagt:

@meinzu. Wieso sind drei Meinungen scheiße? Ist das nicht eher der Normalfall, drei Schalker – drei Meinungen? ;-)

meinzu sagt:

3 Schalker – 4 Meinungen, mit der Aussage könnte ich leben.

Werner sagt:

Der Ball rollt wieder, auch vor dem Anpfiff unseres ersten Spieles.
Wenn auch erstmal „nur“ zwischen den Blöggen. Was als schöner Doppelpass begann, wurde jetzt in feinster Tick-Tacka-Manier zu Dritt abgeschlossen.