02 Nov

Literaturensöhne – Die Rückkehr!

Was lange währt, wird endlich gut: Wie sinnvoll es ist, diesen vierten – zugegebenermaßen etwas verspäteten – Teil der eigentlich als Trilogie angelegten Literaturensöhne-Saga mit einem Sprichwort zu beginnen, ahnst du, werter Leser und Literaturensohn in spe, zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Da im Web 0.4 allerdings nichts dem Zufall überlassen, sondern wochenlang akribisch geplant wird, steckt natürlich auch in dieser Eröffnung ein höherer Sinn. Nämlich das Thema der diesmaligen Ausgabe: Sprichworte!

Nachdem wir mit Musik, Film und Literatur die drei großen Themen der Kulturgeschichte bereits abgegrast haben, waren die Literaturensöhne für mich eigentlich zwangsläufig abgeschlossen. Was sollte auch jetzt noch kommen? Bildhauer? Abstrakte Kunst? Die Asienwissenschaften? Schwierig, to say the least. Zumal keine gute Trilogie der Welt wirklich einer Fortsetzung bedarf. Beispiele gefällig? Die neuen Star Wars Filme, Karate Kid 4 mit Hilary Swank und der neue Indiana Jones – die Welt wäre eine bessere ohne sie.

Als wir uns neulich – an einem dieser Kneipenabende, die auch die Geburtsstunde des ersten Teils der Literaturensöhne markierten – weitere Vertreter der Music goes Football Abteilung um die Ohren hauten („Nothing Comppers to you“), entschlossen wir, es doch noch mit einer letzten Kategorie zu versuchen. Das Genre „Sprichworte“ wurde spontan auf seine Tauglichkeit getestet und durchgewunken. Zumal wir – ganz im Stile unserer großen intellektuellen Muse Alexander Baumjohann – diesmal auch etwas zu verlosen haben! Und zwar, passend zum Thema, das Buch „Sprache und Geist“ von Linguist, Universal-Grammar-Entdecker und Linkspolitologe Noam Chomsky, welcher dem halben Web 0.4 seinerzeit den Unterschied zwischen glottalem Verschlußlaut und labialem Plosiv näherbrachte. Natürlich nur echt mit originalem Hans Sarpei Autogramm! We shit you not. Ausgelost wird übrigens nächstes Mal per Abstimmung. Und zwar aus einem Best of aller vier Teile der Literaturensöhne. In diesem Sinne: Macht Papa stolz – Here we go again!

Morgenstund’ hat Golz im Mund

Lieber den Spatz in der Hunt, als den Täuber auf dem Dach

Der Thon macht die Musik

Adil verpfichtet

Einem geschenkten Raúl schaut man nicht ins Maul

Das Auge ist ein Fenster zum Seeler

Frisch, fromm, fröhlich, Freis

Heldt allein macht nicht glücklich

Flum fickt gut

Den Seinen gibt’s der Herr im Schaaf

Der Petit kommt beim Essen

Der Apfel fällt nicht weit vom Stam

Der Özil nennt sich immer zuerst

Herrlich währt am Längsten

Einem nackten Marin kann man nicht in die Tesche greifen

Der Glaube kann Berger versetzen

Fiel Feind, Fiel Ehr’

Eigenrauch stinkt

Ohne Freis kein Preis

Reden da Silva, Schweigen ist Golz

Fatih werden ist nicht schwer, Fatih sein dagegen sehr

Was der Auer nicht kennt, frisst er nicht

David

David

Modebeauftragter a.D.
David

Letzte Artikel von David (Alle anzeigen)

Bene sagt:

Da werde ich mal direkt in medias reus gehen und sage: über Geschmadkte lässt sich nicht streiten! Oder wie der Lateiner sagt, de Gustavo non est disputandum! So, Alaba jacta est.

David04 sagt:

Geil, Latein! Haut alles raus, hier gibt’s keine Regeln mehr!

SimSch04 sagt:

Milz macht müde Männer munter.
Was Max nicht lernt, lernt Mexes nimmermehr.
Aller Anfang ist schwer (Markus Anfang)
Aller Straßer führen nach Rom
Wo ein Neuville ist, ist auch ein Beek.
Hochstätter kommt vor dem Fall.

David04 sagt:

Haha, der Neuville muss auch jedes Mal herhalten!

Basti sagt:

Was du nicht willst was Diarra man tut, das füg auch keinem Arnesen zu.
Der dümmste Bayer hat die dicksten Kuranyi’s

Basti sagt:

Klappe zu, Ailton tot!

Ossi sagt:

„Flum fickt gut“ – astrein!

Aus der Kategorie hätt ich noch:
Kein Franz ist so hart wie das Leben

Ich seh gerade Latein ist auch erlaubt?

Cogito ergo Dum (passt übrigens auch zum Flum)
Mens sana in corpore Baiano
Romeo Danaos et dona ferentes
Veni, Vidic, Stankevicius
Si vis pacem, para Baelum

skAndy sagt:

Der Manager denkt, Hans Sarpei lenkt.

David04 sagt:

Haha, geil! Maik Franz ist so hart wie das Leben!

David04 sagt:

Erst der Kjaer, dann das G’scherr

Basti sagt:

Ich bin für
Kein Hans ist so hart wie das Leben
:)

Wenn der Torwart zweimal klingelt

David04 sagt:

Sprichworte doch zu anspruchsvoll? ;)

Jemandem Stajnar in den Weg legen

Basti sagt:

Hier gehen zu viele zum lachen in den Kjaer

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt Sand hinein.
Wer mit Stajner schmeißt, sollte nicht im Golzhaus sitzen
Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt Dum

David04 sagt:

Arbeit macht Freis?

Matthias sagt:

„Erst der Kjaer, dann das G’scherr“
WIE der Kjaer, SO das G’scherr!

Wer anderen eine Mulder gräbt, fällt selbst hinein!

Klaas sagt:

Kracher Thema. Kracher Ideen.

Audel verpflichtet.

Der dümmste Auer hat die dicksten Kartoffeln.

Aller guten Kringe sind drei.

Des einen Braafheid sind des anderen Freud.

Alles neu macht der Sarpei.

Auf einem Bein kann man nicht stehen. (Ich geb zu: der ist billig)

Auge um Auge, Kahn um Kahn.

Basti sagt:

Wie die Marica im Speck
Stille Wilmots sind tief
Es ist noch kein Hans vom Himmel gefallen

Bene sagt:

Ha, da hab ich noch einen auf Latein:
Si tacuisses, Papadopoulos mansisses!

David04 sagt:

Auge um Auge, Kahn um Kahn ist geil doppelt gemoppelt! #Augenthaler

Aus den Augen aus dem Sahin

David04 sagt:

Oder getripplet: Dem Sahin gibt’s der Kjaer im Schaaf

Basti sagt:

Töre haben kurze Beine

Farfán, Farfán, sprach der Rahn und stieg von der Placente.
Nix da schrie Placente: Alimente, Alimente!

David04 sagt:

Was hat denn Töre mit Lügen zu tun?

Basti sagt:

Jetzt wird der Herr aber kleinlich.
Die Punkte über dem Buchstaben, watt weiss ich denn.

David04 sagt:

Najaaaa, ein BISSCHEN so anhören sollte es sich ja schon… ;)

Basti sagt:

Ok :) aber der hat ja kurze Beine :D

Matmour, Stajner & Eichner bricht, aber unsere Levels nicht.

David04 sagt:

Haha, DER war gut!!

Wer im Klaas-Haus sitzt, sollte nicht mit Stajnar werfen

Basti sagt:

Gehen auch Anti-Sprüche?
Rollt ne Kluge um die Ecke und kippt um um
Nachts ist kläsener als draußen

Basti sagt:

Wer wind säht wird Strom ernten :D

Bene sagt:

Mit dem Kircher ums Dorf fahren
Ohne Kroos nix los
Da träumt der Pflügler von…
Der frühe Joel fängt den Wörns
Du hast du nicht allen Lattek auf’m Daum
Hummels im Hintern haben
Sieben auf einen Streit!

David04 sagt:

Um Hummels Willen!!

Basti sagt:

Da liegt der Huut begraben
Auf’s falsche Pfaertzel gesetzt
Wie der Ochs vorm Tor stehen
Das schießt den Vogts ab
Jemandem das Fiel über die Owomoyela ziehen
Du sprichst mit gespaltener Ziege

David04 sagt:

Was lange währt, wird endlich Huth

Basti sagt:

Mich laust der Affeley
Schweini gehabt
Jemanden auf den Lell kommen
Nicht alle Tönnies im Schrank haben
Den Kopf in den Sand stecken
Ins Schwarzer treffen

David04 sagt:

Und die Oli Kahn Version davon: Den Sand in den Kopf stecken!

Bene sagt:

Hmm, war das nicht Lodda?

David04 sagt:

Nee, oder?? Aber kann schon sein, ähnliches Niveau.

schalker71 sagt:

Überblick verloren… Aber: Niemand hat die Absicht einen Auer zu bauen! Wer zum Kmetsch kommt, den bestraft das Leben!

schalker71 sagt:

@David04: Muss es heißen: Wer zu spät kommt, den bestraft der Huub?

schalker71 sagt:

Durch diesen hohlen Großkotz muss er kommen, es führt kein anderer Weg nach Echternach. (ok, ist böse…)

David04 sagt:

Früher hätte es geheißen: Wer zu spät kommt den bestraft der Levan.

skAndy sagt:

Wer zu spät kommt, den bestraft Peer, fjedn!

David04 sagt:

Früher hieß es für Wolfsburgs Gegner: Wer zu spät kommt, den bestraft der Edin.

skAndy sagt:

Wer zu Preetz kommt, den beschaaft das Leben!

David04 sagt:

Kjaer zu Preetz kommt, den beschaaft der Edin?

derwahrebaresi sagt:

zwei flum mit einer klasnic schlagen

David04 sagt:

Zidane auf einen Streich!

derwahrebaresi sagt:

ein schwegler macht noch keinen sammer

David04 sagt:

Bernd Schuster bleib bei deinen Leisten(problemen).

derwahrebaresi sagt:

mondragon hat golz im hunt

Sebastian sagt:

Super, dass es weitergeht!!!
„Niemand hat vor eine Auer zu bauen“
Danke skandy.
mein Beitrag für’s erste:
Ebbe Guti, Alves Guti

David04 sagt:

Wenigstens die 50 haben wir geknackt, das war mein Minimalziel. Wenn wir die 100 schaffen, mach ich ein Fass auf. Naja, mach ich sowieso.

skAndy sagt:

@SEBASTIAN „Danke skAndy“
Wofür auch immer, ich war es nicht!

tenkelberry sagt:

Kommt Zeit, kommt Raul.
Man beisst nicht in den Hans der einen füttert.
Mit Dir ist nicht gut Kirchner essen.
Nichts ist so alt wie der Zieler von Gestern.
Noch ist Podolski nicht verloren.
Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich der Elber an ihr reibt?

Basti sagt:

Dem sitzt der Schalker im Nacken

Sebastian sagt:

Es war ja auch schalker71, keine Ahnung wie ich auf skandy komme.

Shit happels
Schmelzer Rahn der Bisamratte ist weicher als die Morgen-Lattek

tenkelberry sagt:

Eine Schwalbe macht noch keinen Maradonna.

derwahrebaresi sagt:

adler geht vor schönheim

Jules sagt:

Aus der Abteilung Herrensprüche:

Rotes Dach, feuchter Koller.

Sebastian sagt:

Eine Schwalbe (!) macht noch keinen Sammer!

Ex-Libera sagt:

Ich finde „Einem geschenkten Raúl schaut man nicht ins Maul“ fast immer noch am schönsten :)

Das passt wie Arsch auf Staijner
Außen Rui innen pfui
Es ist noch kein Beister vom Himmel gefallen
(Es ist noch kein Beister vom Hummels gefallen)
Besser Lahm dran als Lahm ab
Hunter, die bellen, beißen nicht
Das Leben ist kein Rooneyhof
Das trifft den Rehagel auf den Kopf
Abseits heilt alle Wunden

oder doch auch: Es ist noch kein Messi vom Himmel gefallen :)

P.S. Wäre Chomsky Entdecker der Universalgrammatik, müsste man nicht mehr über ihre Existenz streiten :P entdeckt hat sie bis jetzt immer noch niemand…

Sebastian sagt:

Ach, Schwalbe gab’s schon.

David04 sagt:

Ich hab das aber so in Linguistik 1 gelernt!!

David04 sagt:

Passend dazu: Was Hänschen nicht lernt, lernt Sarpei nimmermehr.

Ex-Libera sagt:

Dann hast du bei Chomsky-Jüngern gelernt, die die Universalgrammatik als entdeckt und erwiesen betrachten (was sie definitiv nicht ist). Gute Idee mag’s ja trotzdem sein.

*klugscheißermodus aus* ;)

Und lieber wieder weiter im Hauptthema:

Alles hat eine Ende, nur der Horst hat zwei.
Viele Kochs verderben den Brei.
Wat Dutt dat Dutt.
Geteilte Neid ist halbe Neid.
In vino Fabregas
Quod licet Xavi non licet Nani

Englisch auch erlaubt?
Rob Friend in need is Rob Friend indeed.

David04 sagt:

Ah, ok! Ich glaube, ich bin selber so ein Chomsky-Jünger.

Englisch, nice!
Action speaks louder than Wörns!

Ex-Libera sagt:

Dann hast du bei Chomsky-Jüngern gelernt, die die Universalgrammatik als entdeckt und erwiesen betrachten (was sie nicht ist). Gute Idee mag’s ja trotzdem sein. Und Chomsky ’n cooler Typ.

*klugscheißermodus aus* ;)

Und lieber weiter im Hauptthema:

Alles hat eine Ende, nur der Horst hat zwei.
Viele Kochs verderben den Brei.
Wat Dutt dat Dutt.
Geteilte Neid ist halbe Neid.
In vino Fabregas
Quod licet Xavi non licet Nani

Englisch auch erlaubt?
Rob Friend in need is Rob Friend indeed.

David04 sagt:

All is fair in Lahm and war.

Ex-Libera sagt:

Oha, Browser spinnt und so gibt’s nen Doppelpost mit inzwischem leicht editiertem Inhalt ;)

David04 sagt:

Bellende Hünter beißen nicht!

Ex-Libera sagt:

Hehe, hatte schon die Variante „Hunter die bellen beißen nicht“

Huth ist dicker als Wasser -das muss man sich mal versuchen vorzustellen :D

Wörns ist richtig gut!

Ex-Libera sagt:

Golzauge sei wachsam
Kaltz- und Beinbruch

Ex-Libera sagt:

Mühsam ernährt sich der Eichkorn

David04 sagt:

Ah, das war mir nicht aufgefallen…

Das Eichkörnchen, haha!

Ex-Libera sagt:

Oenning ist das halbe Leben
Reisinger soll man nicht aufhalten

HSV sagt:

Den Kind mit dem Bade ausschütten

David04 sagt:

Klar, dass DU nicht „Bode“ sagst ;)

HSV sagt:

Dem Klaas den Bode ausschlagen

HSV sagt:

Quatsch: Das schlägt dem Klaas den Bode aus. So ist’s richtig.

David04 sagt:

Lars schlägt dem Klaas den Bode aus?

HSV sagt:

Peer Kluge gibt nach

HSV sagt:

Eine Hunt wäscht die andere

HSV sagt:

@David04: Wieso Lars? Ist aber auch schwer diesmal. Ich meinte Klaas für Fass, reichlich unelegant, zugegeben.

HSV sagt:

Gerste und Kaltz, Gott erhalt’s!

David04 sagt:

Schon klar was du meintest! Ich wollte nur noch einen weiteren Namen reinbringen, ganz ohne Bedeutung. Lars Unnerstall vielleicht? Umso mehr, umso besser!

HSV sagt:

Gomez‘ Wege sind unergründlich

HSV sagt:

@David04: Na dann ist ja gut :-)

David04 sagt:

Ist „Gomez Werk und Tifferts Beitrag“ ein Sprichwort oder nur ein Film?

derwahrebaresi sagt:

besser einäugig als blind
aller anfang ist schwer

;-)

David04 sagt:

Hatten wir „Einem alten Hans kann man keine neuen Tricks mehr beibringen“ schon?

derwahrebaresi sagt:

der thon macht die musik

Klaas sagt:

Abwarten und Veh trinken.

Schaffe, schaffe, Abdellaoue und net nach de Mädle schaue.

Gegen den Todt ist kein Kraut gewachsen.

Schuster bleib bei deinen Leisten.

Im Becher ersaufen mehr Leute als im Schmiedebach.

Selbst ist der Ya Konan.

Kommt Zeit, kommt Tarnat…

Kippefell sagt:

Meijer, wir brauchen Meijer!

Kippefell sagt:

Was Edu Neuer kann besorgen, verschiebt er nicht auf morgen.

Kippefell sagt:

Alter Hain in Neuers Schläuchen.

Kippefell sagt:

In der Höhle des Löw.
Viele Wege führen nach Thom.
Viel Lahm um nichts.

und

vun nix Kuijt nix!

David04 sagt:

Von nix Kuijt nix! Hammer!

Und: Viel Rausch um nix.

derwahrebaresi sagt:

wache ist süß
reisinger soll man nicht aufhalten

derwahrebaresi sagt:

man soll das fell des bäron nicht verteilen, bevor er erlegt ist.

derwahrebaresi sagt:

einen alten DAUM verpflanzt man nicht.

derwahrebaresi sagt:

#100

heldt allein macht nicht glücklich

Sebastian sagt:

#101
Dum kickt Gut(i)

Kippefell sagt:

drei hamwa noch:

Adel verfichtelt.
Schaffe, schaffe, Deisler baue.
Besser ein Ende mit Ricken, als ein Ricken ohne Ende.

David04 sagt:

Wenn man alle Doppelten abziehen würde, wäre wir wahrscheinlich nur auf 75 COmments, aber dafür ist das Niveau wieder astronomisch. Stay tuned for the Abstimmung next Woche (außer Ex-Libera, der kriegt nix, weil er Chomsky beleidigt hat ;) )!

Hütte04 sagt:

Da Latein erlaubt ist, werde ich mal English hinzu tuen:

-A bird in the Sand is worth two in the bush.
(Ein Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach.)

-Before you can say Jack Robbeninson.
(Im Handumdrehen.)

-Like father like Son.
(Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.)

Ex-Libera sagt:

„Sie“ kriegt nix, bitte! ;)

Wie der Vater so der Son – funktioniert auch auf Deutsch!

David04 sagt:

War ja klar! Ihr doofen Anonymen, ihr! ;)

Johannes sagt:

Erst mal: Ihr seid einfach grandios, liebe Schalker Literaturensöhne …

Ein Manni Schwabl macht noch keinen Sammer.

Es ist noch kein Jiri vom Himmel gefallen.

Es ist noch kein Nemec vom Himmel gefallen.

Wenn der Kahn kommt aus der Kist(e),
fürchtet sich der Herrlich,
und bleibt, wo er ist(e).
(OK, ein bißchen arg holprig …)

Markus Merk locuta,
Schale finita.