25 Feb

Flutlicht

In der augenblicklichen Situation fällt es einem schwer die bereits zum Alltag gehörenden Magath-Diskussionen auszublenden, dabei hätte man doch mit den Problemen im sportlichen Bereich und dem aktuellen Punktekonto genug zu tun.
29 Punkte stehen zu Buche, hat man doch nach europäischen Auftritten mit an Präzision grenzender Zuverlässigkeit und Unvermögen die Punkte an Mannschaften abgeschenkt, die man in Champions-League Form locker hätte schlagen können müssen.

Schalke in dieser Saison einzuschätzen oder gar ein Spiel zu tippen, scheint unmöglich zu sein. Das Auf und Ab dieser Bundesliga Saison treibt mich in den Wahnsinn, man fühlt sich hilflos und verzweifelt wenn man sieht, das eine Mannschaft die in Europa Leistung bringt, sich Sonntags nach früher Führung beim Tabellenletzten noch abfischen lässt wie ein Amateurclub.

Die nächsten 3 Spiele geben uns die Möglichkeit uns den Mittelfeldplatz in dieser Saison schnell zu sichern um nicht noch einmal in die Nähe der Abstiegsränge zu rutschen. Nürnberg, Stuttgart und Frankfurt muss man einfach schlagen können. Aber was heißt das in dieser Graupensaison schon. Ich wäre für ein generelles „unter Flutlicht spielen“ für den Rest der Saison. Da denken die Spieler vielleicht es sei Champions League und ersparen uns weitere bittere Momente des Versagens. Morgen fahre ich mit wenig Erwartungen und Euphorie ins Stadion. Einfach dreckig und knapp gewinnen und ich bin schon zufrieden. Einfach alles auf sich zukommen lassen und hoffen das diese Bundesliga-Saison irgendwie versöhnlich zu Ende gebracht wird.

Ich habe übrigens aus Kreisen der Bild-Zeitung erfahren, das Felix Magath die Web04 Archefrage in seinen Meisterschaftsplan einbauen wird. Was im Web04 abgestimmt wird, muss einfach Hand und Fuss haben.

Glück auf

Kevin

Kevin

Technikbeauftragter des Web 0.4
Kevin

Letzte Artikel von Kevin (Alle anzeigen)

skAndy sagt:

Hände und Füße haben sie alle. (Raúl hat sogar goldene Füße und Huntelaar ab und an eine goldene Hand!)
Ich bin nicht optimistisch, rechne mit dem Schlimmsten. Das fühlt sich zwar gerade nicht gut an, kann mir aber das Wochenende retten! Bei einem Sieg freue ich mich doppelt, bei einer Niederlage war ich drauf vorbereitet.
Also: Das Spiel endet 6:0 für Nürnberg (alle Tore Schieber) und Raúl stößt unglücklich mit Neuer zusammen (beide Schädelbruch!). Karimi wird neuer Kapitän und Charisteas bekommt vorsorglich einen 3-Jahresvertrag. Farfan wird für 10 Spiele gesperrt, weil er sich nach einem (deshalb aberkannten) Tor die Hose ausgezogen hat, um das Foto von seiner Herzensdame zu zeigen, dass er sich auf den Allerwertesten hat tättowieren lasse. Magath wechselt sich selbst ein (88. Minute für Sergej Dikhtiar) und kann das 7:0 verhindern (Blutgrätsche deluxe!)

hellwach sagt:

Bis gerade konnte ich mich noch gar nicht richtig aufs Spiel freuen, aber Magath einmal für Schalke spielen sehen… . Wenn es ein Traum ist, weckt mich bitte nicht.

skandy sagt:

Heißt das etwa, Magath wird NICHT spielen?

Carlito sagt:

Also ich habe ihn nicht als Spieler auf dem Platz gesehen… ;-)