15 Mai

Pokalsieger 2010: Bayern München

Nach der gewonnenen Meisterschaft ist der FC Bayern München nun auch deutscher Pokalsieger 2010. Ich hätte den Bayern einen Dämpfer gegönnt. Es hat nicht sollen sein! Was mir nun bleibt, sind aufrichtige Glückwünsche und ein „Go for the Triple!“. Man muss auch verlieren können.

Andreas

Andreas

Fakten:
Emotionsbeauftragter | Jahrgang '79 | Erster, letzter und einziger Verein als Aktiver: BV Rentfort | Wohnhaft in Bochum | Wurde mal fast von einem Affen tätowiert | Unheilbar Gutmensch | Glaubt nicht an soziale Vernetzung
Andreas

Letzte Artikel von Andreas (Alle anzeigen)

ebook leser sagt:

Im Finale zum DFB-Pokal konnte der FC Bayern München erfolgreich die Mannschaft von Werder Bremen mit 4:0 abfertigen und den begehrten Pokal für sich beanspruchen. Das Spiel war einfach klasse und zeigt in meinen Augen zu Recht, dass Bayern einfach der beste Fussball Club in Deutschland ist.

heimatloser sagt:

Lasst uns doch einfach mal neidlos anerkennen das die Mannen um den Käskoppkern im Moment einfach die besten sind.Aber unsere Zeit wird kommen.
Solange bleiben wir fair und gratulieren. Man sieht sich immer zweimal……….

derwahrebaresi sagt:

… dann muss eben inter für den dämpfer sorgen :-)

skAndy sagt:

Aber das wäre nicht der Dämpfer… das wäre dann normal… jede mannchaft, und sei sie noch so gut, kann mal gegen Inter verlieren… Sollen sie doch den Weltpokal holen… dann hat St. Pauli wieder was zu tun!